Gollwitzer Ingenieurbüro für Technische Dokumentation

CE Kennzeichnung? Risikobeurteilung? Performance Level? Betriebsanleitung? Wir haben die Antwort auf ihre Fragen

CE Kennzeichnung


Das CE Kennzeichen ist ein Prüf- und Gütesiegel. Es erlaubt dem Hersteller oder Importeur (innerhalb der EU) Produkte in Verkehr zu bringen und diese in Betrieb zu nehmen.

Mit diesem kleinen Schema möchten wir Ihnen kurz den Prozess einer CE Kennzeichnung aufzeigen. Dieser Ablauf ist für den Großteil aller durch CE Richtlinien (Maschinen-, Niederspannungs-, EMV-, Druckgerätrichtlinie etc.) erfassten Produkte zutreffend. Für manche Produkte kann es nötig sein, eine benannte Stelle einzubeziehen. Dies überprüfen wir für Sie in der Normen- und Richtlinienrecherche.

Der Prozess muss für jedes Produkt individuell betrachtet werden. Kein Produkt ist exakt wie das Andere und auch verschiedene Einflussfaktoren wie z.B. der Einsatzort oder die Zielgruppe (gewerblich / privat) können eine Rolle spielen.

Eine CE Kennzeichnung muss auf alle Produkte aufgebracht werden, welche einer EU - Richtlinie unterliegen. Ohne die CE Kennzeichnung dürfen Sie kein Produkt auf dem EU - Binnenmarkt zur Verfügung stellen

„Zur Verfügung stellen“ bedeutet hier: „An eine dritte Person überlassen“. Hieraus ergibt sich auch, dass selbstgebaute Maschinen und Maschinenanlagen der Kennzeichnungspflicht unterliegen.